Mein erster Zahnarzttermin

Liebe Eltern,

bevor Sie mit Ihren Kindern zu uns in die Praxis kommen, bekommen Sie hier ein paar Informationen, die Ihren Kindern und Ihnen helfen, den ersten Zahnarztbesuch zu einem freudigen Ereignis werden zu lassen.

  • Kommen Sie ausgeruht und möglichst entspannt in die Praxis. Achten Sie bei der Terminabsprache darauf, dass der Termin in Ihren Tagesrhythmus passt und nicht etwa zum Bespiel in der Schlafenszeit Ihres Kindes liegt.
  • Gestalten Sie den Tag des Zahnarztbesuches frei von Belastungen.
  • Wecken Sie die Neugierde Ihres Kindes auf das kommende Ereignis „Zahnarztbesuch“.
  • Vermeiden Sie Formulierungen wie „Du brauchst keine Angst zu haben“ oder „Das tut nicht weh“.
  • Das Behandlungsteam geht schrittweise vor, um Ihr Kind behutsam in die Behandlungssituation einzuführen.
  • Bringen Sie Geduld mit. Kinderbehandlungen sind etwas zeitaufwändiger, da pro Sitzung weniger geschafft wird als bei Erwachsenen. In den meisten Fällen sind mehrere Termine notwendig, um unter anderem auch das Vertrauen aufzubauen.
  • Loben sie Ihr Kind nach der Behandlung!
  • Versprechen Sie bitte keine Belohnungsgeschenke. Besonders Dinge, die sich Ihr Kind möglicherweise sehr wünscht, setzen Ihr Kind während der Behandlung zu stark unter Druck.

 

Gemeinsam machen wir den Zahnarztbesuch Ihres Kindes zu einem freudigen Erlebnis.
Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!

Dr. Leonie Brolund

Wann soll mein Kind zum ersten Mal zum Zahnarzt?

Bitte kommen Sie mit Ihrem Kind zu uns sobald alle acht Frontzähne durchgebrochen sind bzw. wenn Ihr Kind ca. 8 Monate alt ist.

In der ersten Sitzung geht es in erster Linie um einen allgemeinen Beratungstermin sowie zur Gewöhnung des Kindes an uns und an die halbjährliche Untersuchung.

1. Termin: 6. – 8. Monat

2. Termin: 16. – 18. Monat

3. Termin: ca. 30. Monat

Ab dem 30. Monat werden viertel- bis halbjährliche Kontrolltermine empfohlen.