Dr. Raffaela Utz (geborene Dinger)

Zahnärztin

Nach meinem Abitur in Glinde (Schleswig-Holstein) studierte ich Zahnmedizin an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Dank eines Stipendiums hatte ich während meines Studiums die Gelegenheit, zehn Monate an der ,Universitat de Barcelona’ zu verbringen.

Meine Doktorarbeit verfasste ich über das intensiv beforschte Gebiet der Krebsgenese zum Thema „Inhibition der Telomeraseaktivität aus Plattenepithelkarzinomen des Kopf-Hals Bereichs“ am Institut für physiologische Chemie.

Im Anschluss arbeitete ich in zwei Praxen in Köln und Hamburg und schloss ein Weiterbildungsjahr in einer oralchirurgisch ausgerichteten Praxis an. Spezialisiert habe ich mich im Bereich der Endodontie (Wurzelbehandlungen) mittels OP-Mikroskop. Neben der Endotontie gilt mein besonderes Interesse der Zahnerhaltung, der Prothetik und der Chirurgie und ich bilde mich regelmäßig fort, um für meine Patienten auf dem neuesten Stand zu sein.

Mir ist es wichtig, meine Patienten qualitativ hochwertig, kompetent und nach wissenschaftlich fundierten Erkenntnissen zu behandeln, wobei ich stetige Fortbildungen für unabdingbar halte.
Besonderen Wert lege ich darüber hinaus auf ein vertrauensvolles Verhältnis und eine ausführliche Aufklärung meiner Patienten.

 

Tätigkeitsschwerpunkt
Endodontie